BDA-Preis Sachsen

Wesentliche Aufgabe des Bundes Deutscher Architekten ist es, die Qualität des Planens und Bauens in Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und unserer Umwelt zu sichern und zu fördern. Der BDA Preis Sachsen wird mit dem Ziel vergeben, in diesem Sinne vorbildliche Bauten in Sachsen auszuzeichnen, um die gemeinsame Leistung und das persönliche Engagement von Bauherren und Architekten zu würdigen. Die Auszeichnung soll dazu beitragen, das öffentliche Bewusstsein für die qualitätvolle Gestaltung unserer Umwelt zu schärfen und Maßstäbe in der Architekturentwicklung zu setzen.

Neubau Amtsgericht Dresden

Architekt: pussert kosch architekten, Dresden
Hans-Christian Schink
Hans-Christian Schink

Schutzhütte Tellerhäuser

Architekt: AFF

Anerkennungen

© Pfau Architekten
© Pfau Architekten

Schloss Rochlitz - Sanierung Fürsten- und Querhaus

Architekt: Pfau Architekten
© Werner Huthmacher
© Werner Huthmacher

Sporthalle der Franz-Mehring-Schule

Architekt: Schulz und Schulz
© Werner Huthmacher
© Werner Huthmacher

Albertinum Dresden - Sanierung und Depotneubau

Architekt: Staab Architekten
© Werner Huthmacher
© Werner Huthmacher

Wirtschaftsgebäude für den Forstbezirk 14

Architekt: atelier ST
© Johannes-Maria Schlorke
© Johannes-Maria Schlorke

Garage in Holzstapelbauweise

Architekt: Reichel Schlaier Architekten

Aktuelle Meldungen

zum Architekturpreis BDA-Preis Sachsen