Themen

Baumeister Solness im Nationaltheater

24. März 2014

BDA Thüringen News März 2014

Baumeister Solness

In Deutschen Nationaltheater Weimar läuft derzeit das Stück „Baumeister Solness“ von Henrik Ibsen. Die Inszenierung von Hausregisseur Jan Neumann entstand in Kooperation mit der Bauhaus-Universität Weimar.

„Star-Architekt und Selfmademan Halvard Solness wird älter – er fürchtet sich vor der Jugend, davor ersetzbar zu sein. Er selbst hat einst den eigenen Chef überholt. Dessen Sohn ist jetzt der Mann im Team, den er nicht zu groß werden lassen will. Die Beziehung zu Solness’ Frau hat auch nichts Frisches mehr. Mitten hinein in diese Konstellation schneit Hilde Wangel, das Leben selbst. Solness hatte sie als Kind beeindruckt und versprochen, sie in zehn Jahren wie ein Troll zu holen. Hilde Wangel treibt den nicht mehr ganz so schwindelfreien Baumeister in ungeahnte Höhen … „

Bühnen- und Kostümentwürfe für dieses Stück zur Thematik des Widerstreits zwischen Alt und Neu wurden mit Studierenden der Bauhaus-Universität entwickelt, einer davon zur Umsetzung ausgewählt. Die studentischen Entwürfe können im Foyer des DNT besichtigt werden.

Karten und weitere Informationen zum Stück unter

www.nationaltheater-weimar.de